Musikfestival Steyr bringt „Königin der Operette“ nach Schloss Lamberg

Steyr (OTS/LCG) – Nach einem höchst erfolgreichen Musical-Sommer mit „Der Mann von La Mancha“ führt das Musikfestival Steyr in seiner 28. Spielsaison das Konzept „Operette reloaded“ fort. Von 21. Juli bis 6. August 2022 holt Intendant Karl-Michael Ebner „Die Fledermaus“ von Johann Strauss in den Steyrer Schlossgraben und präsentiert sie rundum erfrischt mit neuer Dialogfassung von Susanne Sommer und peppigen musikalischen Arrangements vom mehrfach ausgezeichneten Janoska Ensemble. Als „Die Fledermaus reloaded“ feiert die „Königin der Operette“ 2022 Weltpremiere in Steyr. Die Operette erzählt die Geschichte von Gabriel von Eisenstein, der zu einer Arreststrafe verurteilt wurde, nachdem er eine hohe Amtsperson beleidigt hat. Auf Rat seines Freundes, Doktor Falke, amüsiert er sich in der letzten Nacht vor seinem Haftantritt noch einmal beim Prinzen Orlofsky. In Wirklichkeit hat Doktor Falke jedoch vor, sich für einen ehemaligen Streich Eisensteins ihm gegenüber zu rächen. An insgesamt neun Spielabenden präsentiert das Musikfestival Steyr unter der Regie von Susanne Sommer den neuinterpretierten Operetten-Klassiker. Zwtl.: Jetzt Karten sichern und vom Frühbucherbonus profitieren Tickets für die 28. Spielsaison des Musikfestival Steyr sind ab sofort erhältlich. Schnellentschlossene profitieren bis inklusive 24. Dezember 2021 von 15 Prozent Frühbucherbonus. Tickets und weitere Informationen auf [musikfestivalsteyr.at] (http://www.musikfestivalsteyr.at)

leisure communications Sabrina Hanreich Tel.: +43 699 1725 7147 mailto:shanreich@leisure.at https://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.