Drogenlenker durch Fahrverhalten überführt

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ / Bezirk Grieskirchen

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 17. Juli 2020 gegen 13:45 Uhr mit seinem Pkw auf der A8, Innkreisautobahn Richtung Sattledt. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Ried und ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Braunau. Aufgrund seines auffälligen Fahrverhaltens wurde er von der Autobahnpolizei Ried im Innkreis am Parkplatz Aistersheim angehalten und kontrolliert. Dabei wiesen sowohl der Lenker als auch sein 24-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Braunau eindeutige Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung auf. Bei der Durchsuchung konnten beim 24-Jährigen 14 Gramm Kokain sichergestellt werden. Der 21-Jährige wurde von der Amtsärztin für fahruntauglich befunden. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.