Motorradlenker tödlich verunglückt

Allgemeines
Bezirk Gmunden

Ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 6. Juli 2019 um 12:55 Uhr mit seinem Motorrad auf der B145 am Pötschenpass in Bad Goisern von Bad Aussee kommend in Richtung Bad Goisern. Zur gleichen Zeit fuhr ein 46-jähriger Kroate aus dem Bezirk Liezen mit einem Pritschenwagen von der Nandlgasse kommend in Richtung B145 und wollte diese queren.
Als der Motorradlenker das andere Fahrzeug sah, leitete er eine starke Bremsung ein, rutschte aber in Richtung des Pritschenwagens. Kurz vor dem Zusammenstoß legte er sein Fahrzeug um und wollte sich offensichtlich von diesem trennen. Er rutschte aber weiter, kollidierte mit dem anderen Fahrzeug im Bereich des Pritschenaufsatzes und erlitt dabei tödliche Verletzungen.
Zwei zufällig vorbei kommende Ärzte, die Besatzung des Notarzthubschaubers C14 und eine Gemeindeärztin versuchten noch den Verunfallten zu reanimieren, es konnte jedoch nur mehr sein Tod festgestellt werden.