10 Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung OÖ

Am 7. Juli 2019 überwachte die Landesverkehrsabteilung OÖ im Bereich von Mondsee den abströmenden Verkehr einer Musikveranstaltung in Salzburg in Richtung Oberösterreich. Dabei wurden 10 Fahrzeuglenker angehalten, bei welchen sich der Verdacht einer Beeinträchtigung durch Suchtgift ergab. Jeder Lenker wurde einem Arzt zur klinischen Untersuchung vorgeführt, wobei alle Fahrzeuglenker als fahruntauglich attestiert wurden. Alle Führerscheine wurden abgenommen und Anzeigen an die BH Vöcklabruck erstattet.