Arbeiter eingeklemmt

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems arbeitete gemeinsam mit einem 43-Jährigen aus dem Bezirk Schärding an einem Lkw in einer Werkstätte in Gunskirchen. Der 47-Jährige stand auf der linken Seite und hob bei laufendem Motor die Ladebrücke des Lkw. Der 43-Jährige legte sich von der rechten Seite – hinter dem Führerhaus – unter die Ladebrücke, um nach einem Luftverlust im Bereich der Kipperpumpe zu sehen. Sein Kollege hatte dies nicht bemerkt und ließ die Ladebrücke wieder hinunter, wobei der 43-Jährige zwischen Ladebrücke und Fahrzeugrahmen kurzzeitig eingeklemmt wurde. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Wels gebracht.