Präsident des Österreichischen Cartellverbands gewählt: Michael Bayrhammer

Linz (OTS) – Der Studententag des Österreichischen Cartellverbands hat am 12.01.2019 Michael Bayrhammer zum Vorortspräsident gewählt. Vertreten sind beim Studententag alle katholischen, nichtschlagenden ÖCV Verbindungen. Der 23 jährige Student der Rechtswissenschaften ist Mitglied der K.Ö.H.V. Sängerschaft Waltharia und übernimmt mit seinem Team am 01.07.2019 für ein Jahr die Geschäfte des größten österreichischen Akademikerverbands. Bayrhammer will dem Cartellverbande ein „kantiges, scharfes Profil“ verleihen und ihm durch einen Fokus auf inhaltliche Positionen zu stärkerer Relevanz verhelfen. Auch soll dem ehrenamtlichen Engagement in Studentenverbindungen in der Öffentlichkeit in Zukunft höhere Wertschätzung entgegengebracht werden. Bayrhammer: „Die Mitglieder unseres Verbands leisten in ihrem Umfeld wertvolle, soziale Arbeit.“ Der Österreichische Cartellverband (ÖCV) zählt über 13.000 Mitglieder und ist mit seinen 50 katholischen Studentenverbindungen in allen großen Städten des Landes vertreten.

Per Mail erreichbar unter: x@waltharia.com Telefonisch erreichbar unter: +43 699 81233835

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.