Raub in Steyr – Täter stieß Opfer gewaltsam nieder – Klärung

Allgemeines
Stadt Steyr

Dank einer Videoüberwachung konnte nun der Raub an einer 88-jährigen Frau in Steyr geklärt werden.
Bereits am 2. Juli 2018 veröffentlichte die Polizei Fotos aus der Busüberwachung. Das Foto des Täters war derart gut, dass innerhalb weniger Stunden mehrere Meldungen an die Polizei erfolgten. Der zielführendste Hinweis erging schließlich am 3. Juli 2018 gegen 21 Uhr, als ein anonymer Anzeiger meldete, den Verdächtigen im Bereich Bulgariplatz in Linz soeben gesehen zu haben. Die entsendeten Streifen konnten den Mann anhalten und fanden im mitgeführten Rucksack auch jenen Pullover, den er bei der Tat verwendet hatte.
Aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Steyr wurde der 50-jährige Rumäne festgenommen und nach Steyr zur Einvernahme verbracht. Der Mann gestand den Raub nicht. Weitere Erhebungen österreichweit sind noch anstehend. Der Mann wurde in die Justizanstalt Garsten überstellt.

Presseaussendung vom 2. Juli 2018

Raub in Steyr – Täter stieß Opfer gewaltsam nieder – Nachtrag
Stadt Steyr

Wie bereits am 29. Juni 2018 berichtet, hat ein bislang unbekannter Täter am 29. Juni 2018 um 11:20 Uhr in Steyr eine 88-jährige Pensionistin ausgeraubt. Vom Täter konnten Lichtbilder angefertigt werden. Um Veröffentlichung der Lichtbilder in den Medien wird gebeten.

Fotos, die den Täter zeigen, können unter dem nachstehenden Link heruntergeladen werden.
Fotos: Überwachungskamera, Abdruck einmalig honorarfrei.

https://www.dropbox.com/sh/6y9v9q36p31g5uk/AAC9MBMzWEepGlW4-xyLYyDma?dl=0

Presseaussendung vom 29. Juni 2018

Raub in Steyr – Täter stieß Opfer gewaltsam nieder
Stadt Steyr

Ein bislang unbekannter Täter beobachtete am 29. Juni 2018 vermutlich die Bargeldbehebung des Opfers bei einem Bankomaten und raubte anschließend um 11:20 Uhr dem Opfer, einer 88-jährigen Pensionistin aus Steyr, durch Anwendung von Körpergewalt Bargeld bei einer Bushaltestelle. Das Opfer erlitt einen Schock, jedoch keine sichtbaren Verletzungen. Die Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 170 cm groß, schlank, ovales Gesicht, dunkler Teint, kurzes, dunkles zurückgekämmtes Haar, bekleidet mit grauem Sweatshirt, blaugraue Hose mit Streifen und vermutlich Turnschuhen.