Mehrere Anzeigen nach Personenkontrolle

Allgemeines
Landesverkehrsabteilung Oberösterreich

Ein 32-jähriger türkischer Staatsbürger wies sich am 6. Juli 2018 gegen 10 Uhr bei einer Personenkontrolle in Vöcklabruck, als Beifahrer eines Fahrzeuges, mit einem gefälschten bulgarischen Personalausweis aus. Im Zuge der weiteren Amtshandlung stellten die Polizisten fest, dass der Verdächtige seit etwa eineinhalb Jahren illegal im Bundesgebiet aufhältig ist. Die Erhebungen ergaben, dass der Beschuldigte im Zeitraum von Dezember 2017 bis Juni 2018 mehrmals Sozialleistungen in Form von Arztbesuchen in Anspruch genommen hat. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben. Der Mann wird wegen Verdacht der Fälschung besonders geschützter Urkunden und Verdacht des Sozialbetruges der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.