Brandstiftung in Steyr

Allgemeines
Stadt Steyr

Unbekannte Täter drangen am 29. Juni 2017 gegen 20:02 Uhr in Steyr in ein leerstehendes, unverschlossenes Gebäude ein und steckten dort mehrere Holzpaletten in Brand. Durch die Rauchentwicklung dürften Passanten aufmerksam geworden sein, welche die Feuerwehr verständigten. Beim Eintreffen der Polizisten waren die Kräfte der FF Steyr bereits vor Ort und die Löscharbeiten im Gange. Polizisten mussten Schaulustige vom Gelände wegweisen, um die Löscharbeiten nicht zu beeinträchtigen. Es befanden sich keine Personen im Gebäude. Brand aus war um 20.30 Uhr. Die polizeilichen Ermittlungen sind am Laufen.