Auftakt zur Miss Grand Prix 2015 Wahl für Oberösterreich

Auftakt zur Miss Grand Prix 2015 Wahl im Empire, St. Martin/Mühlkreis

Der Wettbewerb um die Krone der Miss Grand Prix hat am Samstag, dem 11. April 2015 im Empire St. Martin im Mühlkreis einen souveränen Start hingelegt.  In rund 10 Vorausscheidungen in 7 Bundesländern darf heuer wieder um den Titel der Miss Grand Prix 2015 gewetteifert werden. 5 Kandidatinnen stellten sich an diesem Abend einem gespannten Publikum, sowie der Fachjury und präsentierten sich in 3 Durchgängen. Ein Durchgang in Abendkleidung, der Zweite im Bikini und der Dritte in Tracht. In der Jury fanden sich neben Michael Molterer, Mariella Lichtenberger, Julian Wühl, Claudia Weiss, Erich Buchinger auch Vorjahressiegerin, Miss Grand Prix 2014 Romina Pichler. Bei der Bewertung ging es nicht nur darum, mit einem attraktiven Auftreten das Publikum zu begeistern, sondern auch viel mehr darum die Stimmen der Jury für sich zu gewinnen und so die meisten Punkte zu erzielen. Nach drei heißen Läufen über die Bühne des Empire gab Moderator Michael Wanz die zwei Anwärterinnen der 1. Vorausscheidung mit der höchsten Punkteanzahl bekannt. Siegerin des Abends wurde Bianca Gaubinger aus Wels, sie darf sich als Erste im Wettstreit um die Krone der Miss Grand Prix 2015 freuen und beim Finale am 18. Juni 2015 in der Burg in Spielberg am Formel-1-Wochenende dabei sein.  Zweitplatzierte wurde die Oberösterreicherin Brigita Stojanovska.

Die nächste Vorausscheidung findet bereits am Freitag den 17. April 2015 im Club BUR in Graz statt. Weitere Informationen, alle Termine der Vorausscheidungen, Fotos und Videos, sowie auch die Anmeldemöglichkeit online unter www.missgrandprix.at

 

Foto8

Foto1

Foto3