Tag der offenen Tür an der FH OÖ am 21. März

Campus Feeling live erleben können die BesucherInnen am Tag der offenen Tür am Freitag, 21. März von 9 bis 18 Uhr an den FH OÖ Fakultäten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels.

Persönliche Beratung, Workshops, Campus-Führungen, Labor-Übungen, Projektausstellungen, Vorlesungen und Vorträge zu den einzelnen Studiengängen – jede Fakultät hat ein individuelles Info-Programm zusammengestellt.

Die FH Oberösterreich bietet mehr als 50 Bachelor- und Masterstudien in den folgenden Bereichen:

Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg
Gesundheit und Soziales in Linz
Management in Steyr
Technik und Umweltwissenschaften in Wels

Beratung und Service
Ob Studieninhalte, Berufspraktikum, Auslandssemester oder Jobaussichten – Studierende und Lehrende stehen Interessierten am Tag der offenen Tür zur Verfügung und beraten sie sehr gern persönlich.

Programm-Highlights:

•    Fast Fashion – ZARA, Bershka & Co.: das Erfolgsmodell des schnellsten (und größten) Modekonzerns der Welt (Steyr).
•    Highway to Health – Testen Sie Ihre Fitness und erfahren Sie, wie mittels mobiler Technologien Vitaldaten wie Blutdruck, Gewicht oder Herzfrequenz aufgezeichnet werden können. (Hagenberg)
•    Prämierung der besten FH-Bierkreationen von Studierenden (Wels)
•    Rehabilitationstechnik – Simulator für Knieoperationen (Linz)
•    E-Commerce und E-Business am Beispiel von Amazon (Steyr)
•    fun.tast.tisch. – eine innovative Software für den Einsatz des interaktiven Tisches Microsoft PixelSense in der Neuro-Rehabilitation (Hagenberg)
•    Singing Cayon – eine Musicbox macht mit 5 Schrittmotoren Musik (Wels)
•    Biomedizinische Mikroskopie – die faszinierende Welt der kleinen Teilchen (Linz)
•    Faszination Kapitalmärkte: Anleitung zum Reichwerden (Steyr)
•    ”Ball on Ball” – eine Bowling-Kugel balanciert eine andere Bowling-Kugel (Wels)
•    Wearable Computing – der Laufschuh der Zukunft hat Sensorik in der Sohle: Erleben Sie, wie damit Bewegungsabläufe aufgezeichnet und ausgewertet werden können. (Hagenberg)

Vollzeit oder neben dem Job studieren
Viele Studiengänge der FH OÖ sind so organisiert, dass man auch Familie, Job und Beruf unter einen Hut bringen kann. Wie das funktioniert, erfahren die BesucherInnen von Studierenden und LektorInnen.

International studieren
Bei mehr als 200 Partnerhochschulen weltweit können die Studierenden schon während des Studiums Auslandserfahrungen sammeln. Wer noch mehr Internationalität sucht, sollte sich über eine der durchgängig englischsprachigen Studienrichtungen informieren.

Praxisnah studieren und tolle Jobaussichten
Berufspraktikum im Bachelorstudium, Mitarbeit bei Forschungsprojekten in Lehrveranstaltungen, ReferentInnen aus der Praxis. Viele Studierende lernen ihren zukünftigen Arbeitgeber schon während des Studiums kennen.

Quelle: FH OÖ